Das Hausarztmodell

Aufgrund immer wieder neuer Veränderungen im Gesundheitssystem und der älter werdenden Bevölkerung wird für Sie eine wohnortnahe und hausärztliche Versorgung in der Zukunft immer wichtiger. Schon jetzt können nicht mehr alle Hausarztpraxen in unserer Umgebung einen Nachfolger finden.

Deswegen wenden wir uns mit einer guten Nachricht und Bitte an Sie: Ihre gesetzliche Krankenkasse bietet neuerdings ein besonderes Hausarztmodell an (auch Hausarztzentrierte Versorgung oder kurz HzV genannt). Nutzen Sie die Vorteile dieses Hausarztmodells und helfen Sie uns, die hausärztliche Versorgung in Neunkirchen-Seelscheid langfristig zu sichern. Wir sind für dieses Hausarztmodell bereits qualifiziert.

 

Ihre Vorteile sind:

– Lotsenfunktion des Hausarztes als erster und zentraler Ansprechpartner

– Neu für Personen jünger 35 Jahre: Alle zwei Jahre eine Untersuchung mit Ganzkörperstatus, erweitertes Labor Profil mit großem Blutbild, Leber- und Nierenwerten, Natrium, Kalium, Harnsäure, Cholesterin, LDL, HDL, Triglyzeride, Blutzucker, Hautkrebsscreening, EKG sowie Ultraschall Abdomen und Schilddrüse auf Kassenleistung

– Erweiterte Labor- und Ultraschalluntersuchungen bei der Vorsorge ab 35 Jahren auf Kassenleistung (Ultraschall Abdomen und Schilddrüse, EKG)

– Wichtige Heim-, Haus- und Notfallbesuche werden auch in Zukunft gesichert 

– Kürzere Wartezeiten in unserer Praxis

        – Erweiterte Berufstätigen-Sprechstunde

        – Sinkender Verwaltungsaufwand und Zeitgewinn für Ihre Gesundheit

– Teilnehmende Vertragsärzte sind besonders qualifiziert

 

Auch in anderen wichtigen Bereichen haben demnächst HzV-Patienten große Vorteile. Falls Sie einmal ernsthaft krank werden, bietet Ihnen das Projekt „Versorgungslandschaft“ Ihrer Krankenkasse eine deutlich bessere medizinische Versorgung in dem Hausarztmodell (z.B. bei Demenzerkrankung, Rheuma, chronischer Schmerzpatient und Pflege). Hier werden demnächst koordinierte Behandlungsprogramme zwischen Klinik, Fachärzten und Hausärzten geschaffen. Diese neuen Strukturen ermöglichen nicht nur eine schnellere Diagnose und bessere Behandlung, sondern auch eine verbesserte Kommunikation zwischen den einzelnen Ärzten.

Grundsätzlich schreiben sich Patienten im Gegenzug bei Ihrem Hausarzt für ein Jahr in das Hausarztmodell ein. Notfallbehandlungen können wie bisher bei anderen Hausärzten/Ambulanzen wahrgenommen werden. Auch ein Wohnortwechsel oder ein genereller Hausarztwechsel ist nach wie vor jederzeit möglich. Weiterhin benötigen Sie als eingeschriebener Patient eine Überweisung zum Facharzt (ausgenommen Augenarzt, Gynäkologe und Zahnarzt). Ohne Überweisung besteht keine Berichtspflicht mehr seitens des Facharztes!
Es macht Sinn, Ihren Hausarzt immer als ersten Ansprechpartner bei einer Erkrankung aufzusuchen. Wir nennen Ihnen gerne den für Sie besten Facharzt aufgrund unserer Erfahrungswerte. Ungesteuerte Facharztbesuche und dann oft fehlende Facharztbefunde können nicht im Interesse Ihrer und unserer hausärztlichen Versorgung sein!

In ihrem Interesse:

Machen Sie mit bei dem Hausarztmodell Ihrer Krankenkasse! Hiermit sichern Sie langfristig Ihre hausärztliche Versorgung in Neunkirchen-Seelscheid.