Herz-Kreislauf-Risiko- und Schlaganfall-Risiko-Bewertung

Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie der Herzinfarkt oder der Schlaganfall zählen zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland.

Neben einer genetischen Veranlagung spielen ganz überwiegend bestimmte Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen, eine sehr große Rolle. Hierneben gibt es weitere wichtige Faktoren, wie z.B. das Rauchen, eine ungesunde Ernährung, Übergewicht, mangelnde Bewegung und psychischer Stress.

Falls Sie an einer dieser o.g. Erkrankung leiden bzw. bei Ihnen ein oder sogar mehrere Risikofaktoren vorliegen, ist auch bei Ihnen das Herzinfarkt- und das Schlaganfallrisiko erhöht. Um dies beurteilen zu können, bieten wir Ihnen unsere Herz-Kreislauf- und Schlaganfall-Risikobewertung an.

Unsere Herz-Kreislauf-Risikobewertung beinhaltet die Ultraschalluntersuchung Ihres Herzens (Echocardiographie) und eine Fahrrad-Belastungsergometrie.

Unsere Schlaganfall-Risikobewertung beinhaltet die Ultraschalluntersuchung Ihrer Halsschlagadern (Karotisdoppler- und duplex). Damit können Ablagerungen oder Verengungen an den Schlagadern frühzeitig erkannt werden. Mit der transkutanen Sauerstoffmessung bewerten wir Ihr Risiko für eine mögliche Minderversorgung Ihrer Blutgefäße.

Sprechen Sie uns an und minimieren Sie Ihre Gefahr für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall.